Die Erste

Bericht vom Heimspiel der Herren I gegen Altdorf

Herren bestätigen abermals mit couragierter Leistung ihren Lauf

Wie auch vor Wochenfrist, also man durch eine mannschaftlich geschlossene Leistung auswärts beim Tabellendritten mit einem Tor gewann, bestätigten die Herzogenauracher Handballmänner erneut ihre gute Leistung und gingen am Ende einer spannenden Partie trotz etlicher personeller Ausfälle, auch gegen den direkten Verfolger aus Altdorf am Ende als Sieger vom Feld.

Vorbericht zum Heimspiel der Herren I gegen Altdorf

Revanche ist angesagt

Am Sonntag dem 4. März treffen die Herzogenauracher Handballherren auf Altdorf. Das Spiel wird 16:30 Uhr in der Halle des Herzogenauracher Gymnasiums ausgetragen.

Bericht zum Spiel der Herren I in Neutraubling

Revanche geglückt

Nach einer schnellen Partie mit einigen Startschwierigkeiten gehen die Herzogenauracher Handballherren mit 24:25 (12:12) als Sieger hervor.

Vorbericht um Spiel der Herren I in Neutraubling

Keine leichte Aufgabe für die Herren

Nach zweiwöchiger Spielpause treffen die Herzogenauracher bei einer Auswärtsfahrt am 25. Februar auf den TSV Neutraubling. Diesem mussten sich die Herzogenauracher im Oktober bei einem Heimspiel noch geschlagen geben, bekommen am kommenden Sonntag aber die Chance auf Revanche.

Bericht vom Heimspiel der Herren I gegen Sulzbach/Rosenberg

Deutlicher Sieg erst im Schlussspurt
In einem lange ausgeglichenen Spiel ziehen die TSH-Herren die Zügel Mitte der zweiten Halbzeit an und sorgen mit acht Toren am Stück für die Entscheidung.

Heimspiel der Herren I gegen Sulzbach/Rosenberg

Herren wollen Wiedergutmachung

Am kommenden Sonntag steht für die Handballer der TSH eine weite schwere Partie an. Sie treffen um 16:30 Uhr im Gymnasium Herzogenaurach auf Sulzbach/Rosenberg II.

Diese befinden sich mit 8 Punkten in der Tabelle zwar hinter den Herzogenaurachern, gewannen allerdings in der eigenen Halle gegen die Herzogenauracher.

Nach der selbstverschuldeten Auswärtsniederlage am letzten Wochenende gegen Nabburg wollen die TSH-Handballer nun wieder punkten.

Bericht vom Spiel der Damen gegen Nabburg/Schwarzenfeld

Herren verlieren auswärts mit 29:20 (13:12) deutlich gegen Nabburg/Schwarzenfeld

Vorbericht zum Spiel der Herren I in Nabburg

Schwung aus dem letzten Spiel mitnehmen

Nach einem wohlverdienten Heimsieg am letzten Wochenende, laufen die Mannen um Trainer Ingo Kundmüller am Samstag dem 27.01 in Nabburg auf. Bereits im Hinspiel konnten sich die Herzogenauracher in der eigenen Halle souverän gegen die Nabburger durchsetzen. Und nach der starken Leistung der letzten Partie wollen die Herzogenauracher nun ihre Leistung bestätigen.

Leider fällt Torwart Kai Kammerer verletzungsbedingt aus. Rückkehrer Sebastian Kammerer wird daher am Wochenende als Torwart mitfahren.

Bericht vom Heimspiel der Herren gegen Weiden

Herren starten mit einem Heimsieg in die zweite Hälfte der Saison

Nach 60 Minuten lauf-intensivem Handball auf hohem Niveau gehen die Herzogenauracher Handballherren mit einem 33:20-Erfolg(17:9) als Sieger hervor. Zu Beginn der Saison schafften es die Herzogenauracher leider nicht die Mannschaft aus Weiden in einer Auswärtspartie zu besiegen. Damals scheiterte es daran die gute Leistung der ersten Halbzeit, welche die Herzogenauracher mit einem Tor mehr abschloss, auch in der zweiten wieder abzurufen.

Das Wochenende der vielen Heimspiele

So liebe Freunde des gepflegten Handballs, jetzt geht´s wieder los!

Fast alle Mannschaften können dieses Wochenende in den diversen Hallen angefeuert werden.

Den Auftakt am Samstag machen die C-Jungs in der Mittelschule gegen HC Erlangen III, leider nicht gefolgt von den C-Mädels, da der Gegner kurzfristig abgesagt hat.

Dafür werden dann die B-Mädchen als Tabellenzweiter umso mehr gegen den Tabellenersten DJK Waldbüttelbrunn aufzaubern! Das wird sicherlich spannend.

Inhalt abgleichen