Bericht vom letzten Auswärtsspiel der Saison der Ersten gegen Erlangen

[b]Niederlage im Derby [/b] Das Derby gegen die Erlanger Reserve konnte die TSH nicht gewinnen und mußte eine 33:30 (16:16) Niederlage einstecken. Damit gelang der HC II die Revanche für die 39:33 Hinspielpleite.

Bericht vom letzten Auswärtsspiel der Saison der Damen gegen Röthenbach

[b]TSH- Damen weiter oben auf[/b] Nach dem letzten Heimsieg gegen die HSG Volkach sammeln die Spielerinnen der ersten Handballdamenmannschaft aus Herzogenaurach auch weiterhin fleißig Pluspunkte. Mit einem 19:13 (11:6) Sieg in der Tasche kehrten sie aus Röthenbach zurück. Man habe sich schon einmal warm gespielt für das große Saisonfinale nächste Woche, so Mannschaftsführerin Franziska Köckritz, die trotz einer leichten Knieverletzung über die volle Dauer spielen konnte. „Wir haben heute wirklich eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt. Darauf lässt sich aufbauen“, so die Spielführerin weiter.

Vorbericht des letzten Auswärtsspiels der Saison der Damen gegen Röthenbach

Vor Beginn des letzten Auswärtsspiels gegen den TSV Röthenbach am 14.04. um 18.00 Uhr stehen die Damen aus Herzogenaurach auf einem guten dritten Tabellenplatz. Diesen Tabellenplatz wollen die TSH- Damen bis zum Ende der Saison verteidigen.

Vorbericht des letzten Auswärtsspiels der Saison der Ersten gegen Erlangen

Das letzte Auswärtsspiel der Saison ist zugleich auch das Näheste. Dabei geht es zum Nachbarn aus Erlangen der mit Platz 4 im vorderen Mittelfeld angesiedelt ist.

Bericht vom Auswärtsspiel der männl. C1-Jugend gegen Forchheim um Platz 3

"[b]C-Jugend Handballer Dritter in ganz Bayern[/b] Was die C-Jugend Handballer der Turnerschaft Herzogenaurach in der abgelaufenen Saison geleistet haben war einfach Wahnsinn!

Bericht vom Heimspiel der Ersten gegen Rödelsee

"[b]Rödelsee in einer anderen Welt [/b] Wie von einem anderen Stern präsentierte sich die starke SG Rödelsee und verpasste der TSH eine Lehrstunde. Verdient deutlich gewannen die Unterfranken mit 36:22 (11:18). Fotos: empathie concept

Bericht vom Heimspiel der Damen gegen Volkach

"[b]Spannende Partie der TSH- Handballdamen gegen den Aufsteiger aus Volkach[/b] Am 1. April fand das vorletzte Heimspiel der Saison gegen den Aufsteiger aus Volkach statt. Nachdem in der Vorrunde ein knapper Sieg von 17:18 herausgespielt werden konnte, hatten sich die TSH- Damen für dieses Spiel viel vorgenommen. Nach den Niederlagen in den letzten 3 Spielen gegen Heroldsberg, Mainbernheim und Helmbrechts war die Mannschaft aus Herzogenaurach trotz der dünnen Personaldecke gewillt, ihren Tabellenplatz im oberen Viertel zu halten. Fotos: empathie concept

Bericht vom Heimspiel der Damen II gegen Winkelhaid

[b]TSH- Damen hoffen aus Schützenhilfe[/b] Den Traum vom Aufstieg konnte sich die zweite Handball- Damenmannschaft aus der Schuhstadt in ihrem letzten Spiel der Saison nicht erfüllen. Ein Sieg gegen die Reserve aus Winkelhaid hätte die Meisterschaft bedeutet für die junge Truppe von der Aurach. Vor heimischen Publikum- die Hauptschulhalle hatte am Ende nur noch Stehplätze für die vielen Fans übrig- lieferte die Mannschaft um Trainerin Dorle Stockhorst ihre schlechteste Saisonleistung ab.

Vorbericht vom Auswärtsspiel der männl. C1-Jugend gegen Forchheim um Platz 3

"[b]Platz 3 in Bayern als krönender Saisonabschluss?[/b] Am kommenden Samstag müssen die C-Jugend Handballer zum Rückspiel um Platz 3 um 14:00 Uhr beim VFB Forchheim antreten. Im letzten Spiel dieser Saison könnte die Mannschaft dabei ihre erfolgreiche Saison mit dem Titel des Nordayberischen Meisters und Platz 3 in Bayern als kröndenden Abschluss feiern, ehe man für mehrere Tage nach Dänemark auf ein international hochbesetztes Turnier fahren wird.

Vorbericht vom Heimspiel der Ersten gegen Rödelsee

[b]Tabellendritter zu Gast bei der Turnerschaft [/b] Nach dem Landesligameister Rimpar stellt sich zum zweiten mal hintereinander ein Team der Spitzengruppe in der Herzogenauracher Gymnasiumhalle (So 16:30) vor. Zu Gast ist dabei der starke TSV Rödelsee, der nach verkorksten Saisonbeginn nun zu alter Stärke gefunden hat und nach anfänglichen Abstiegssorgen nun einen standesgemäßen 3. Tabellenplatz einnimmt.

Inhalt abgleichen