Heimspiel der Herren I gegen Sulzbach/Rosenberg

Herren wollen Wiedergutmachung

Am kommenden Sonntag steht für die Handballer der TSH eine weite schwere Partie an. Sie treffen um 16:30 Uhr im Gymnasium Herzogenaurach auf Sulzbach/Rosenberg II.

Diese befinden sich mit 8 Punkten in der Tabelle zwar hinter den Herzogenaurachern, gewannen allerdings in der eigenen Halle gegen die Herzogenauracher.

Nach der selbstverschuldeten Auswärtsniederlage am letzten Wochenende gegen Nabburg wollen die TSH-Handballer nun wieder punkten.

Trainer Ingo Kundmüller ist zuversichtlich: „Im letzten Spiel hat es uns an der nötigen Aktivität in der Abwehr gefehlt. Auch im Angriff waren wir zu statisch und haben zu früh den Abschluss gesucht. Wir müssen unsere, im Training geübte, Spielweise im Spiel umzusetzen um wieder Punkten zu können. Ich bin davon Überzeugt, dass wir an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen können.“