Vorbericht zum Heimspiel der Herren I gegen SG Regensburg II

Aufrappeln nach dem Derby-Flop?

Am Sonntag dem 19.11 treffen die Mannen um Trainer Ingo Kundmüller, nach einer ernüchternden Niederlage in der letzten Partie, auf den SG Regensburg II. Das Heimspiel wird zur gewohnten Anwurfzeit um 16:30 in der Sporthalle des Gymnasiums stattfinden.

Bereits in der letzten Saison trafen die Herzogenauracher Handballherren auf den SG Regensburg, musste sich aber in beiden Spielen knapp geschlagen geben. Das lag hauptsächlich an fehlender Konsequenz auf dem Spielfeld und einigen technischen Fehlern. Die Herzogenauracher können guten Handball spielen, was sie im letzten Spiel auch temporär bewiesen haben. Im nächsten Spiel wird sich dann herausstellen, ob sie diese Leistung wieder, aber dieses Mal auch über einen längeren Zeitraum abrufen können.

„Wir wollen im Heimspiel gegen Regensburg wieder gut in die Partie starten und dürfen uns von kurzen Schwächephasen nicht aus dem Konzept bringen lassen. Vor allem die Fehlerrate muss dabei gesenkt werden um die Heim Punkte einzufahren.“, so Kapitän Jonas Hirning.

Y.Wayand