Vorbericht zum Spiel der Herren I in Niederlindach

Begegnung auf Augenhöhe

Am Sonntag dem 12.11 steht für die Herzogenauracher Handballherren, nach dem knappen, aber verdienten Sieg gegen den ESV Regensburg am vergangenen Wochenende, das Auswärtsspiel gegen Erlangen-Niederlindach an. Dort wollen sie an den letzten Erfolg anknüpfen und endlich die ersten Auswärtspunkte mit nach Hause nehmen.

Die beiden Mannschaften kennen sich. Bereits in der vorherigen Saison trafen die Herzogenauracher den Nachbarn aus Niederlindach auf dem Spielfeld an und konnten sich damals knapp gegen die gegnerischen Spieler behaupten. Insgesamt verloren sie nur einen Punkt gegen Niederlindach. Momentan stehen diese punktgleich, allerdings mit einem Spiel weniger, einen Platz über den Herzogenaurachern. Es verspricht also ein spannendes Spiel zu werden.

„Wir wollen die positive Leistung vom letzten Wochenende bestätigen. Dazu müssen wir an die starke kämpferische Einstellung und stabile Deckungsarbeit anknüpfen um die zwei Punkte mitzunehmen.“, so Kapitän Hirning.

Y.Wayand