Vorbericht zum Spiel der Herren I in Weiden

Sonntag 24.9.17 reisen die TSH-Handballer in die Oberpfalz
Dort treffen sie um 19:00 Uhr auf den HC Weiden.

„Am Sonntag steht uns mit dem HC Weiden ein weiterer Aufsteiger gegenüber. Allerdings dürfen wir uns auf unserem Auftaktsieg nicht ausruhen und fahrlässig werden“, so Chefcoach Ingo Kundmüller.

Vor Heimischem Publikum haben die Schuhstädter bereits gegen den Aufsteiger SV Buckenhofen punkten können, nun heißt es diese Leistung auch bei dem ersten Auswärtsspiel abzurufen.

Kapitän Jonas Hirning ist zuversichtlich: „Wir müssen den Schwung aus dem Saisonauftakt mitnehmen. Wenn wir an unsere Leistung anknüpfen und von Anfang an konzentriert in die Partie gehen können wir uns gegen die Oberpfälzer behaupten.

Gegen die Hausherren aus Weiden wird es allerdings kein Selbstläufer. Die Oberpfälzer haben nämlich in der letzten Saison vor heimischem Publikum keine Punkte verloren, müssen sich aber in der Bezirksoberliga noch beweisen. Nichtsdestotrotz sind die Schuhstädter der Favorit und gehen mit der klaren Vorgabe in das Spiel, dass nur ein Sieg zählt. Es verspricht also eine interessante Partie zu werden.

Y. Wayand