Bericht vom Spiel der Damen I in Metzingen

Lisa Neumann traf in Metzingen sechs Mal für die TSH. Foto: Bauer

TSH Damen weiter im Hoch
Trotz fünf Ausfällen ein 18:18 beim Tabellenzweiten TuS Metzingen II

Ist es nun ein gewonnener oder verlorener Punkt? Diese Frage stellt sich nach einem Unentschieden. 18:18 trennten sich die beiden Aufsteiger TuS Metzingen II und TS Herzogenaurach am zwölften Spieltag der 3. Handball-Liga Süd.

Vorbericht zum Spiel der Damen I in Metzingen

Voller Motivation in die Rückrunde

28-32, so lautete das Ergebnis des ersten Spiels der Herzogenauracher Damen in der 3.Liga. Mit acht Toren Unterschied setzte es zuhause gegen den Mitaufsteiger TuS Metzingen zum Saisonstart erstmal einen Dämpfer. Damals wurde man zu Beginn des Spiels von der Härte und Spielweise in der neuen Liga überrascht. Doch das soll den Damen, wenn es nach ihrem Trainer Klaus Watzinger geht, nicht noch einmal gegen die Metzinger Mannschaft passieren.

AH siegreich

Die "Alten Herren" haben am 7.1.18 ihr letztes Turnier der Vorrunde in eigener Halle absolviert .

Sie gewannen nicht nur ihre beiden Spiele an diesem Tag, sondern sind auch Staffelsieger mit 12:0 Punkten geworden.
Sogar Ur-AH-Handballer Christoph Koch lief mit seinen 82 Jahren kurz auf, um zwei 7m zu übernehmen.

Herzlichen Glückwunsch

6.1.2018 - Dreikönigstreffen bei der Turnerschaft und die Damen waren dabei!

Frohe Weihnachten

Rück- und Ausblick bei den Damen

In der 3. Bundesliga und bei den Fans angekommen
Halbzeitbilanz bei den Handballerinnen der TS Herzogenaurach — Kapitän Nina Bestle verspricht: "Niemand von uns wird nachlassen!" -

Vor einem entspannten Weihnachtsfest stehen die Handballerinnen der TS Herzogenaurach, die sich als Neuling in der 3. Liga überraschend schnell und gut etabliert haben. Eine Zwischenbilanz.

Bericht vom Spiel der Herren I in Buckenhofen

Wichtiger Auswärtserfolg Herren I

Die 1. Herren Mannschaft schließen das Jahr 2017 mit einem 23:38-Kantersieg beim SV Buckenhofen und damit mit einem ausgeglichenem Punktekonto sowie positiven Torverhältnis ab.

Bericht vom Spiel der Damen II in Pyrbaum

Damen II erfolgreich zum Jahresabschluss

Am Samstagabend können sich die Damen II mit 28:21 (13:11) gegen die HSG Pyrbaum/Seligenporten durchsetzen und überwintern als Tabellenführer.

Das letzte Spiel des Jahres 2017 war gleichzeitig auch der Start in die Rückrunde der Saison. Nachdem die TSHlerinnen in der Hinrunde mit tollen Leistungen überzeugen konnten, wollten sie daran nahtlos anknüpfen. Gegner am späten Samstagabend war die HSG Pyrbaum/Seligenporten, gegen die man sich bereits im ersten Saisonspiel in eigener Halle mit 29:17 durchsetzen konnte.

Bericht vom Spiel der Damen I in Bietigheim

Sensationeller Punktgewinn in Bietigheim

Will man die Klasse halten, so müssen auch die Punkte gesammelt werden, die eigentlich nicht eingerechnet waren. Solch ein Punkt war sicherlich der, den die Herzogenauracher Handballdamen am Wochenende aus Bietigheim entführen konnten. Mit einem überraschenden 23:23-Unentschieden beim Tabellenführer kann man nun beruhigt auf einem Nichtabstiegsplatz in die Winterpause gehen.

Inhalt abgleichen